Technische Charakteristiken der Druckwalzen

TECHNISCHE CHARAKTERISTIKEN

DER DRUKWALZEN

Technische Charakteristiken der Druckwalzen

Technische Charakteristiken der DruckwalzenDie Druckwalzen weisen folgende technische Charakteristiken auf:

 

Äußere und innere Ringe, vorwiegend in durchgehärtetem Stahl 100CrMo7 (UNI 3097), ausgeführt mit Stahl mit den besten

Charakteristiken der Verschleißfestigkeit gegenüber Materialermüdung.

Einige Ausführungen verwenden die thermische Behandlung mit BAINITISCHER HÄRTUNG, wenn Anwendung besonders

Stößen ausgesetzt ist. Die einzusetzenden Suffixe sind in diesem Fall wie folgt:

BH1 – Bainitischer Stahl für beide Ringe;

BH2 – Bainitischer Stahl für den äußeren Ring.

Einige Ausführungen verwenden Einsatzstahl 18NiCrMo5 (UNI 7846).

Die erreichbare Oberflächenhärte für diese Details beträgt 60+2 HRc.

Diese Lager, die normalerweise bei höheren Temperaturen arbeiten, werden immer einem

Stabilisierungsverfahren für die Verwendung bis zu 250° C unterzogen. Die O-Ring (FKM)-Einsätze in einen geeigneten Kanal der inneren Ringränder machen den inneren

Ring unzerlegbar und verhindern das Eindringen von kontaminierten Substanzen und das Austreten des Schmiermittels.

Das Material erlaubt eine Verwendung bis zu 250°C

CONTATTO VELOCE