Hilfreiche Berechnungen für die Auswahl des Lagers

HILFREICHE BERECHNUNGEN FÜR DIE

AUSWAHL DES LAGERS

Hilfreiche Berechnungen für die Auswahl des Lagers


BELASTUNG EINZELLAGER

F = (Q×L)/(2×A)                           

Wobei:

Q = die angewandte Belastung

L = der Abstand zwischen Baryzentrum der angewandten Belastung und der Verlaufsachse der Lager

A = der Abstand zwischen dem  Baryzentrum der Lager 


SICHERHEITSFAKTOR STATIC

Fs = C0/F                                                         

Wobei:

C0 = der statische Sicherheitsfaktor

F  = die auf das Lager angewandte Belastung

   

 

 

 

 

Der statische Sicherheitsfaktor bestimmt den Sicherheitsgrad, den der Anwender von Lagern gegen die Verformungen des Lagers selbst verwenden will.

Ein zufriedenstellender Sicherheitsgrad zur Vermeidung aller Funktionsstörungen müsste  wie folgt lauten :

Fs ≥ 3

Beachten Sie: In den beiden Abschnitten dieser Seite haben wir nur die statische Belastung berücksichtigt, da in den Anwendungen, bei welchen die Geschwindigkeit relativ gering ist (bis zu 0,5 m/sec), die Dimensionierung rein statisch ist. Falls die Anwendung höhere Geschwindigkeiten vorsieht, müsste man die Werte der zulässigen dynamischen Belastungen berücksichtigen.

 

CONTATTO VELOCE