Druckwalzen

DRUCKWALZEN

Die Druckwalzen, die DISTITEC  herstellt, stammen von zweireihigen vollrolligen Zylinderrollenlagern. In einigen Fällen können sie vierreihige Zylinderrollen sein. Der äußere Ring, der eine große Dichte aufweist, hat drei integrale Ränder. Außerdem weist er eine äußere Durchmesserfläche von großer Verschleißfestigkeit auf, die zylinderförmig ist und Abschrägungen oder Verbindungsstücke an den Enden hat. Der innere Ring besteht aus zwei Teilen, jeder Teil ist mit einem integralen Rand versehen und dahingehend ausgearbeitet, das sehr große axiale Belastungen gleichzeitig mit radialen Belastungen aushält. Ursprünglich wurden die Druckwalzen zur Verwendung in Daueröfen der Sinterungs und Pelletierungsanlagen hergestellt. Diese Baugruppen, die schon für die Montage bereit standen, eignen sich für alle Anwendungen, wo höhere Belastungen vorhanden sind und sich die Drehrichtung oft ändert oder auch wo niedrige Geschwindigkeiten vorhanden sind.

Druckwalzen

Druckwalzen

C = Lager Dynamische Belastung

C0 = Lager Statiche Belastung

Cw= Rolle Dynamische Belastung

C0w= Rolle Statische Belastung

SUFFIXE

BH1 = Bainitische Härtung für den inneren und äußeren Ring

BH2 = Bainitische Härtung nur für den äußeren Ring

 

Für jede weitere Anfrage oder Information bitten wir Sie, sich an unser technisches Büro zu wenden

 

CONTATTO VELOCE